Braavosi

Ein Fremder, der unter dem Namen “Der Braavosi” bekannt ist.

Er ist von langer und schlanker Statur und hat eine elegante Art sich zu bewegen. Sein Gesicht ist nicht unattraktiv und von einem Schmiss auf der linken Wange verziert. Er hat braune Augen und mittellange braune Haare, die er zu einem Zopf bindet, sowie einen feinen Bart.

Beim Turnier von Blackrock Castle führte er einen gewinnbringenden Wettstand, bei dem unter anderem auf die Ausgänge des Tjostens gesetzt werden konnte. Großen Gewinn machte er dabei, als der Publikumsliebling und Turnierfavorit Ser Gerald Orlych beim Tjost gegen Ser Robin Ravenroot von einer heimlich präparierten Lanze getötet wurde und somit ausschied.

Als später ein Feuer auf dem Turnierplatz ausbrach, stahlen er und seine braavosischen Helfer den Hauptpreis des Turniers, wobei sie jedoch von Nymeria Rivers entdeckt wurden. Der Braavosi deckte die Flucht seiner Komplizen und griff Nymeria an, die schon bald von ihrem plötzlich auftauchenden Cousin Ser Robin unterstützt wurde. Die beiden Männer lieferten sich ein Duell, bei dem sie beide schwer verletzt wurden, doch angesichts der ungüngstigen Gesamtsituation ergriff der Braavosi die Flucht. Er wurde dabei von dem heranreitenden schwarzen Ritter (alias Rhiannon Ravenroot) niedergestreckt und getötet.

Braavosi

Fall and Rise of House Ravenroot AbEnd